Spannung stabilisieren: Wir regeln das für Sie.

RENECOST® Anlagen regeln auf der Basis von Ringstelltransformatoren die Spannung stufenlos und stabilisieren die Versorgungsspannung in Niederspannungsnetzen. Die Versorgungsspannung bleibt dauerhaft im optimalen und damit kostengünstigsten Bereich. Die optimierte Spannung schont die elektrischen Betriebsmittel und verlängert deren Lebensdauer. Den Verbrauchern wird exakt die Spannung zugeführt, die sie unter Einhaltung aller Normen tatsächlich benötigen.

Und nur die dann aus Spannung und Strom resultierende Leistungsentnahme in kW x Betriebsstunden (kWh) wird vom EVU berechnet.

 

Das unten dargestellte Bild zeigt die bisherigen und neuen Toleranzgrenzen. Umstellung der Nennspannung von 220 V auf 230 V

Toleranzbereich nach DIN IEC 60038
( 400/230V +/- 10% – 360/207V…440/253V)

grafik_netzspannung_gr 2

RENECOST® Anlagen werden als Schnittstelle zwischen dem Stromversorgungsnetz und Verbraucherstromkreis installiert. Sie sind anschlussfertige Einrichtungen, die eine in weiten Bereichen einstellbare, sinusförmige Versorgungsspannung liefern. Sie eignen sich zur Versorgung ohmscher, induktiver und kapazitiver Betriebsmittel. Ein Überwachungssystem steuert die Verbraucherstromkreise.